• Alter Friedhof mit Star Pyramid
  • Blick vom The Mound
  • Landschaft pur...
  • Eisenbahnbrücke über der Firth of Forth
  • Inselchen im Firth of Forth
  • mit alten Verteidigungsanlagen am Firth of Forth
  • westlich von Dundee am Firth of Tay
  • Pictish Symbol Stone in Fife
  • nördlich von Crieff

Übersicht  

schottlandkarte-164

   

Neu bei Amazon:  

cover borders 200

eBook 6,99 Euro

amazon button

   

geboren: 1868 in Glasgow

gestorben: 1928 in London

Kmacintoshurzbeschreibung: Schottischer Architekt, Innenarchitekt, Kunsthandwerker, Designer, Grafiker und Maler.

Mackintosh gilt als einflussreicher Vorläufer der Modern Art. Er studierte an der Kunstakademie seiner Geburtsstadt. Sein herausragendes Werk ist die 1896 begonnene Glasgow School of Art (167 Renfrew-Street, Glasgow), deren rechteckiger Baukörper weitgehend streng, klar und scheinbar schmucklos gestaltet ist. 1907 bis 1909 wurde eine Bibliothek angebaut, die ebenfalls auf einem Entwurf Charles Rennie Mackintosh's beruht – einschließlich des Mobiliars. Auch hier dominieren rechte Winkel und Geraden.

Er machte sich außerdem mit seinen Art Nouveau-Entwürfen für die Teestuben-Kette Cranston als Innenarchitekt einen Namen (zu besichtigen etwa im Willow-Tearoom, Glasgow). Das berühmte Hill House entstand zwischen 1902 und 1904 in Helensburgh nördlich von Glasgow. 1900 beteiligte sich Mackintosh an der Wiener Ausstellung der Sezessionisten, die ihn international bekannt machte.

Gemeinsam mit Mackay Hugh Baillie Scott entwarf er Serienmöbel und -gebrauchsgegenstände für den Möbelfabrikanten Karl Schmidt-Hellerau. Die Künstler wurden anteilig am Umsatz beteiligt und ihre Namen wurden in den Produktkatalogen der Deutsche Werkstätten Hellerau angegeben, was beides zu jener Zeit ein Novum darstellte. 1903/1904 wurden ihre Arbeiten in der Ausstellung „Heirat und Hausrat" in Dresden gezeigt.

In den späten 1970er Jahren wurde sein Atelier, Mackintosh House, in Glasgow als Museum rekonstruiert.

   
   
SFbBox by caulfield cup
   

Wer ist online  

Aktuell sind 22 Gäste und keine Mitglieder online

   

Sponsoren  

  • DFDS

    Unser
    „Tor nach Schottland“
    – mit DFDS auf
    die britischen Inseln

  • Wunderlich

    Gutes noch besser machen – das ist „ver“-Wunderlich
    „complete your BMW“

  • Helsport

    Gut „behüttet“ dank Helsport – Zelte und Expeditions-Zubehör der Extraklasse!

  • Cumulus

    Daunenschlafsäcke
    der
    Extraklasse
     

  • rukka

     
    Motorsport
     Defence & Comfort
     

  • Continental

    Continental
    Get the Grip
    Deutsche Technik
    seit 1871

  • Schuberth


    Spitzentechnologie
    "made in Germany"
     

  • Louis

    Europas Nr. 1
    für
    Motorad & Freizeit
     

   

Auch bei Amazon:  

cover edinburgh 200

eBook 6,99 Euro

amazon button

   
© Schottlandfieber.de