writers museum leiste
Bildquelle: Copyright by Schottlandfieber.de

writers museum sErbaut: ca. 1622

Die faszinierende Fassade des außergewöhnlichen Gebäudes, bekannt als Lady Stair's House, ziert ein Schild mit der Jahreszahl 1622, obwohl es mit der verstorbenen Witwe des 1. Earl of Stair erst seit 1759 in Verbindung gebracht wird. Das Grundstück, auf dem es errichtet wurde, galt einst als Hauptverbindung zwischen der Old und der New Town. Wer heute fit genug ist, kann den Gipfel vom The Mound aus über schier endlose schmale Treppen erklimmen.

1907 überließ Archibald Primrose, der 5. Earl of Roseberry, das Haus der Stadt Edinburgh, die in ihm über die Jahre diverse Museen unterbrachte: 1913 eröffnete man das Museum of Edinburgh, das mittlerweile im Huntly House untergebracht ist, 1932 zog das inzwischen in die Hynford's Close umgezogene Museum of Childhood ein.

Seit 1963 beherbergt das Lady Stairs' House jetzt das Writers' Museum, das sich mit dem Leben und Wirken von Schottlands größten Schriftstellern beschäftigt. Der Besucher erfährt Wissenswertes über den Poeten Robert Burns sowie die Autoren Sir Walter Scott und Robert Louis Stevenson. Zu sehen gibt es neben Manuskripten, Briefen und Dingen des täglichen Lebens der drei Romanciers noch Erstausgaben ihrer Bücher, Zeichnungen, Büsten und Bilder.

m17 2005 001

Adresse

Koordinaten

Öffnungszeiten

Info's

Detail

Lady Stairs Close
Edinburgh
EH1 2PA

+44 131 529 4901

 www

N 55°56'58.77"
55.949658

W 3°11'36.03"
-3.193341

ganzjährig
Mo-Sa 10.00-17.00 Uhr

Aug. auch So. 12.00-17.00 Uhr

Eintritt frei!

09 shop        
 
   

Wer ist online  

Aktuell sind 16 Gäste und keine Mitglieder online

   

Filter Edinburgh  

houses kichen monument museen brauerei sonstiges

   
© Schottlandfieber.de